Weibliche Ejakulation

zurNieden-weiblicheEjakulation-Sabine zur Nieden
Weibliche Ejakulation
Variationen zu einem uralten Streit der Geschlechter

Buchreihe: Beiträge zur Sexualforschung
Verlag: Psychosozial-Verlag
150 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm
Januar 2009 (3. Auflage)
Juni 2004 (Neuauflage)
Originalausgabe: 1994, Stuttgart: Enke (Beiträge zur Sexualforschung, Bd. 70)

ISBN-13: 978-3-8379-2004-8, Bestell-Nr.: 2004

Die Doktorarbeit (1991 med. Univ. Dissertation unter dem Titel Theoretische und empirische Studien zur weiblichen Ejakulation) von Sabine zur Nieden wurde 1994 erstmalig im Stuttgarter Enke Verlag unter dem Titel “Weibliche Ejakulation – Variationen zu einem uralten Streit der Geschlechter” veröffentlicht. 2004 und 2009 erschienen weitere Auflagen im Psychosozialverlag. … weiterlesen

Dr. Sabine zur Nieden/Oswalt Kolle: Nach beiden Seiten offen: Lust und Last der Bisexuellen

zurNieden-Kolle-LusundLastDr. Sabine zur Nieden/Oswalt Kolle
Nach beiden Seiten offen: Lust und Last der Bisexuellen

Verlag: Heyne (1996)
176 Seiten, Taschenbuch, 180 x 114 mm

ISBN-10: 3453098870
ISBN-13: 978-3453098879

Ein bisschen bi schadet nie?

Sind es lediglich verkappte Homosexuelle oder können sie sich nicht entscheiden – bisexuelle Menschen, die mit beiden Geschlechtern gleichermaßen erotische Genüsse teilen? … weiterlesen